Haarspange als Kunstgegenstand

Die japanische Künstlerin Sakae aus der Stadt Narita bildet feine Haarspangen. Die Spangen sind in Japan ein traditioneller Bestandteil der Frisur. Sie werden von dieser Künstlerin mit der Hand gemacht, aus dem Harz und einem feinen Messingdraht. Je nach der Schwierigkeit kann diese Arbeit von 3 bis 30 Tage dauern. Sakae stellt sie in den Verkaufsaustellungen nur selten aus, manchmal verkauft sie sie in Auktion.

Haarspange als Kunstgegenstand

haarspange-als-kunstgegenstand-03

Die japanische Künstlerin Sakae

Die japanische Künstlerin Sakae

 


 

haarspange-als-kunstgegenstand-08

haarspange-als-kunstgegenstand-07

Haarspange als Kunstgegenstand

haarspange-als-kunstgegenstand-05

haarspange-als-kunstgegenstand-04

Tags:

Kategorien: Art